Unsere Kindertagesstätte "Spatzennest"

Die Geschichte unserer Einrichtung
Die ehemalige Villa des letzten Direktors der Papierfabrik Obergurig, Herrn Schwarz, übernahm die Gemeinde und richtete dort 1949 den Kindergarten ein. Dieses Herrenhaus wurde 1821 als Wohnhaus für den Papierfabrikbesitzer Fischer gebaut.

Da in den letzten Jahren der Singwitzer Kindergarten geschlossen wurde und der Kindergarten Obergurig aus allen Nähten zu platzen droht, wurde ein Teil des Kindergartens ("die Großen") im Schulgebäude mit untergebracht. Da dieser Zustand dauerhaft untragbar ist, beschloss 2009 der Gemeinderat Obergurig die Planung des Neubaus eines Kindergartens auf dem unteren Schulgelände. Die Planung wurde an ein Architektenbüro gegeben - und wird momentan bereits fleißig in die Tat umgesetzt.

Ein neuer schöner Kindergarten ist auf dem Gelände des ehemaligen Freibades Obergurig entstanden- .Dort hat seit Mitte 2013 unser neuer größerer und moderner Kindergarten seinen Betrieb aufnehmen können. Günstig gelegen gleich neben dem alten Kindergartengebäude mit ausreichend Parkmöglichkeiten und Spielmöglichkeiten im Freien für die lieben kleinen Rabauken...

Im neuen Haus werden seit September 2013, vorwiegend die Kinder der Gemeinde Obergurig betreut. Zur Einrichtung gehört auch ein Hort, der sich als Außenstelle in der Grundschule befindet.
Insgesamt werden an beiden Standorten 160 Kinder betreut.
Wie kam unser Haus zu seinem Namen?
Bei einer Elternveranstaltung machten einige Eltern den Vorschlag, dem Kindergarten einen Namen zu geben. Alle waren angesprochen, Vorschläge zu bringen. Es kamen zahlreiche Namensvorschläge, die alle sehr schön und zum Teil auch lustig waren. Da sich die Kinder, Eltern und Mitarbeiter nicht einigen konnten, musste die Namensfindung mit einer Abstimmung entschieden werden.

Spatzennest - ein Nest für Kinder.
Feierlich wurde zum Kindertag ein großes Namensschild, welches über unserer Eingangstür angebracht ist, enthüllt. Seit diesem Datum hat sich die Bezeichnung Spatzennest eingebürgert
Träger der Einrichtung
Der Träger der Kindereinrichtung ist die Gemeindeverwaltung Obergurig.

Die Gemeindeverwaltung betreibt schon seit 1945 einen Kindergarten, der aber aufgrund von zahlreichen Erweiterungen, Modernisierungen und geforderten Sicherheitsstandards seinen Standort mehrmals wechseln musste. Der Träger ist sehr daran interessiert zukunftsorientiert zu handeln und entschied sich für den Neubau einer Kindereinrichtung.

Öffnungszeiten

Werktags 6.00Uhr - 17.00 Uhr

In unserer Kindereinrichtung gibt es Schließtage, die den Eltern rechtzeitig bekannt gegeben werden.

  • 4,5 Stunden Halbtagsbetreuung von 7.30 Uhr - 12.00 Uhr
  • 6 Stunden mit Mittagsschlaf von 8.00 Uhr - 14.00 Uhr
    oder von 9.00 Uhr - 15.00 Uhr
  • 9 Stunden, 10 Stunden und 11 Stunden Ganztagsbetreuung
  • 5 Stunden Hortbetreuung oder 6 Stunden Hortbetreuung


Bitte beachten!
Schließzeiten der Einrichtung:

23.12.2017 bis 01.01.2018 - Jahreswechselschließzeit

15.09.2017 / 13.04.2018 / 14.09.2018 - Personalweiterbildung

02.10.2017 / 30.10.2017 / 30.04.2018 / 11.05.2018 - Brückentag

30.07. bis 03.08.2018 - Sommerschließzeit für Großreinigungs- und Renovierungsarbeiten


Bei Betreuung, die über die ver-
einbarte Betreuungszeit hinausgeht, entstehen Mehrbetreuungskosten.
Ausgewiesen in der gültigen Kindergartensatzung