Tintenklecks

Die tägliche Hortarbeit erfolgt nach dem Prinzip einer teiloffenen pädagogischen Gestaltung. Wir arbeiten nicht nach festgelegten Gruppenstrukturen sondern sind eine große Hortgruppe. Um den Mädchen und Jungen aber trotzdem eine sichere Basis zu geben, ist der Hort zu bestimmten Zeitfenstern, in drei Gruppen entsprechend der Altersklassen aufgeteilt. Dadurch ist sichergestellt, dass alle Kinder eine verlässliche Bezugsperson an ihrer Seite haben, die besonders die Verbindung zu dem jeweiligen Klassenleiter, entsprechend der Kooperationsvereinbarung zwischen Grundschule und Kindereinrichtung, erfüllt. Die Lernmotivation, der Kinder die unseren Hort besuchen, soll durch räumliche Gestaltung und materielle Ausstattung gesteigert werden. Des Weiteren sind Wohlbefinden und eine vertrauensvolle Atmosphäre maßgebliche Faktoren für die Gestaltung des Tagesablaufes.

Allen Mädchen und Jungen stehen ansprechende Möglichkeiten im Innen- und Außenbereich zur Verfügung. Ihre Hausaufgaben erledigen die Kinder in den jeweiligen Klassenzimmern der Schule.

Innenbereich

  • Kreativzimmer
  • Spielzimmer
  • Bewegungsraum
  • Ruhezimmer
  • Handarbeits- und Nähwerkstatt
  • Vesperzimmer
  • Raum für differenzierte Arbeit


Außenbereich

  • Sportplatz
  • Multiplatz
  • Schulhof mit verschiedenen Möglichkeiten
  • Hortspielplatz
  • Gemeindespielplatz

 

Feste Zeiten in unserem Tagesablauf sind
  • Mittagessen von 11.15 Uhr bis 12.45 Uhr
  • Hausaufgabenzeit: Klasse 1 von 13.30 - 14.00 Uhr , Klasse 2-4 von 13.30 - 14.30 Uhr
  • Vesperangebot von 14.30 - 15.15 Uhr


Jeden Montag von 13.00 - 13.30 Uhr finden unsere Gruppenrunden statt, einmal monatlich mit allen Hortkindern gemeinsam.